Fitness bei Frehe + Watzl

Fitness » AGB Fitness-Club

FREHE + WATZL FITNESS-CLUB:
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) UND HAUSORDNUNG

AGB der Frehe + Watzl Therapie GmbH für Mitgliedschaften im Frehe + Watzl Fitness-Club

PRÄAMBEL

Die Frehe + Watzl Therapie GmbH betreibt auf dem Werksgelände der Daimler AG in der Daimlerstraße 112, 12277 Berlin, im Gesundheitszentrum Sternwarte den Frehe + Watzl Fitness-Club.

1. RECHTE UND PFLICHTEN DER VERTRAGSPARTNER

Das Fitness-Club-Mitglied ist, solange der Mitgliedschaftsvertrag gilt, berechtigt, sämtliche dem Training dienende Einrichtungen und Dienstleistungen während der durch Aushang mitgeteilten Öffnungszeiten im Rahmen der gebuchten Programme sowie der Nutzungsordnungen in Anspruch zu nehmen. Änderungen der Öffnungszeiten bleiben dem Betreiber Frehe + Watzl Therapie GmbH vorbehalten. Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung in der jeweils aktuellen Fassung, die im Frehe + Watzl Fitness-Club ausgehängt ist. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Der Unterzeichner bzw. die Unterzeichnerin verpflichtet sich, mit den ihm bzw. ihr zur Nutzung überlassenen Räumen und Gegenständen pfleglich umzugehen. Sachbeschädigungen werden auf Kosten derjenigen Person behoben, die sie schuldhaft verursacht hat. Die mit Abschluss einer Mitgliedschaft im Frehe + Watzl Fitness-Club vereinbarten Rechte sind nicht übertragbar. Rechte und Pflichten aus dem Nutzungsverhältnis gelten uneingeschränkt auch für evtl. Erfüllungspartner oder Rechtsnachfolger der Frehe + Watzl Therapie GmbH. Die Verpflichtung des Mitglieds zur Zahlung des vereinbarten monatlichen Beitrags ist unabhängig davon, ob es die ihm zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten nutzt und die angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt. Für den Fall, dass die Nutzung der Räumlichkeiten und Einrichtungen und/oder Inanspruchnahme der Dienstleistungen aus vom Fitness-Club-Betreiber Frehe + Watzl Therapie GmbH zu vertretenden Gründen nicht möglich ist, entfällt die Verpflichtung zur Zahlung.

2. HAFTUNG

Die Frehe + Watzl Therapie GmbH schließt jegliche Haftung für Schäden des Mitglieds aus. Hiervon ausgenommen ist eine Haftung für Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Frehe + Watzl Therapie GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Frehe + Watzl Therapie GmbH beruhen sowie eine Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Frehe + Watzl Therapie GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Frehe + Watzl Therapie GmbH beruhen. Für von Mitgliedern mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Bekleidungs- und Wertgegenstände, übernimmt die Frehe + Watzl Therapie GmbH keine Haftung. Das Mitbringen solcher Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr. Die Zurverfügungstellung von Schränken begründet keine Haftung für hierin eingebrachte Gegenstände.

3. ZAHLUNGSWEISE

Der monatliche Beitrag wird mit Datum des Vertragsabschlusses mittels Einzugsermächtigung zugunsten der Frehe + Watzl Therapie GmbH gezahlt. Der Einzug der folgenden Beiträge erfolgt im Monatsrhythmus ab Beitrittsdatum. Für jede nicht eingelöste Lastschrift wird neben den Bankgebühren eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € erhoben. Gegen die Forderungen der Frehe + Watzl Therapie GmbH aus einem Mitgliedschaftsvertrag ist eine Aufrechnung nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Forderungen zulässig. Änderungen von Anschrift und Bankverbindungen sind der Frehe + Watzl Therapie GmbH unverzüglich mitzuteilen. Bei Nichtbeachtung werden die evtl. entstandenen Kosten dem Verursacher berechnet.

4. BEITRAGSÄNDERUNGEN UND MEHRWERTSTEUERREGELUNG

Der Mitgliedsbeitrag beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 19 %). Sollte sich die gesetzliche Mehrwertsteuer ändern, so kann die Frehe + Watzl Therapie GmbH den Gesamtmonatsbeitrag entsprechend anpassen. Die Frehe + Watzl Therapie GmbH ist verpflichtet, dem Mitglied eine Beitragsänderung mindestens acht Wochen vor deren Gültigkeit mitzuteilen. Ist das Mitglied mit der Beitragsänderung nicht einverstanden, so ist es berechtigt, die Vereinbarung mit der in Absatz 6 geregelten Frist auch vor Ablauf der Mindestlaufzeit durch schriftliche Anzeige gegenüber der Frehe + Watzl Therapie GmbH zu kündigen.

5. AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG, WEGZUG, KRANKHEIT, RUHENDE MITGLIEDSCHAFTEN UND REGELVERSTÖSSE

Ausfallzeiten oder Unterbrechungen, wie beispielsweise durch Krankheit, Urlaub usw. befreien grundsätzlich nicht von den Verpflichtungen des Mitgliedsvertrags. Der Vertrag kann vom Mitglied mit einer Frist von einem Monat schriftlich außerordentlich gekündigt werden, wenn das Mitglied aus beruflichen Gründen aus einem Gebiet von 50 km Umkreis um den Standort des Frehe + Watzl Fitness-Clubs weggezogen ist oder eine Bescheinigung des Arztes vorliegt, die dem Mitglied eine Sportunfähigkeit attestiert. Bei nachgewiesener Krankheit (ärztliche Bescheinigung erforderlich) von länger als 4 Wochen Dauer oder Schwangerschaft kann die Mitgliedschaft mit Einverständnis der Frehe + Watzl Therapie GmbH auf schriftlichen Antrag für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum ruhen. Die Vertragslaufzeit verlängert sich am Ende der regulären Laufzeit um einen der Ruhezeit entsprechenden Zusatzzeitraum. Bei allen außerordentlichen Kündigungen fällt zusätzliche eine Bearbeitungsgebühr an, die vom Mitglied zu zahlen ist. Diese beträgt 15,00 €. Außerordentliche Kündigungen seitens der Frehe + Watzl Therapie GmbH können bei einem groben Verstoß gegen die Hausordnung oder bei wiederholten Unregelmäßigkeiten gegenüber den Zahlungsverpflichtungen ausgesprochen werden. Geleistete Beiträge für den laufenden Monat werden in einem solchen Fall nicht erstattet.

6. ORDENTLICHE KÜNDIGUNG

Eine ordentliche Kündigung einer Mitgliedschaft ist erstmals mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Mindestlaufzeit (Vertragsdauer) möglich. Erfolgt keine Kündigung des Vertrags, so verlängert sich der Vertrag automatisch um die bis dahin geltende Vertragslaufzeit und kann jederzeit von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Die Kündigung hat durch schriftliche Anzeige zu erfolgen oder kann, wenn die Mitgliedschaft online in unserem Eversports-Buchungssystem abgeschlossen wurde, online in den „Membershipdetails“ des Buchungssystems erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit gilt das Eingangsdatum der Kündigung bei Frehe + Watzl Therapie GmbH. Entsprechendes gilt für eine seitens der Frehe + Watzl Therapie GmbH ausgesprochene Kündigung. Jede fristgerechte Kündigung wird nach Eingang von der Frehe + Watzl Therapie GmbH schriftlich bestätigt. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt für beide Seiten unberührt. Eine außerordentliche Kündigung durch die Frehe + Watzl Therapie GmbH ist insbesondere zulässig, wenn das Mitglied mit einem Betrag in Höhe von zwei Monatsbeiträgen im Rückstand ist, ferner bei wiederholten Verstößen gegen die Hausordnung.

7. DATENSCHUTZ

Personendaten werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die Frehe + Watzl Therapie GmbH ist berechtigt, personenbezogene Daten des Mitglieds nach dessen Zustimmung zur Abwicklung dieser Vereinbarung zu speichern, zu verarbeiten und zu übermitteln.

8. SONSTIGES

Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformklausel.

9. NICHTIGKEITSKLAUSEL

Falls einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein sollten oder diese Lücken enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und Vereinbarungen nicht berührt. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck der Vereinbarung vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vornherein bedacht.

Es gilt deutsches Recht, Gerichtsstand ist Berlin.

AGB der Frehe + Watzl Therapie GmbH für die Teilnahme an Kursen und Personal Training im Frehe + Watzl Fitness-Club

PRÄAMBEL

Die Frehe + Watzl Therapie GmbH betreibt auf dem Werksgelände der Daimler AG in der Daimlerstraße 112, 12277 Berlin, im Gesundheitszentrum Sternwarte den Frehe + Watzl Fitness-Club. Die folgenden Konditionen gelten für die Teilnahme an offenen Kursen, geschlossenen Präventionskursen nach § 20 SGB V und Personal Training im Frehe + Watzl Fitness-Club.

1. RECHTE UND PFLICHTEN DER TEILNEHMER*INNEN AN FITNESS-CLUB-KURSEN UND PERSONAL TRAINING

Die Teilnehmer*innen an allen Kursen und/oder Personal Training unterliegen der Hausordnung in der jeweils aktuellen Fassung, die im Frehe + Watzl Fitness-Club ausgehängt ist. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Die Teilnehmer*innen verpflichten sich, mit den ihnen zur Nutzung überlassenen Räumen und Gegenständen pfleglich umzugehen. Sachbeschädigungen werden auf Kosten derjenigen Person behoben, die sie schuldhaft verursacht hat.

Für den Fall, dass die Inanspruchnahme von bereits gebuchten Kurs- und/oder Personal-Training-Terminen aus vom Fitness-Club-Betreiber Frehe + Watzl Therapie GmbH zu vertretenden Gründen nicht möglich ist, entfällt die Verpflichtung zur Zahlung.

2. HAFTUNG

Die Frehe + Watzl Therapie GmbH schließt jegliche Haftung für Schäden der an Kursen und/oder Personal Training Teilnehmenden aus. Hiervon ausgenommen ist eine Haftung für Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Frehe + Watzl Therapie GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Frehe + Watzl Therapie GmbH beruhen sowie eine Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Frehe + Watzl Therapie GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Frehe + Watzl Therapie GmbH beruhen. Für von Kurs- und/oder Personal-Training-Teilnehmer*innen mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Bekleidungs- und Wertgegenstände, übernimmt die Frehe + Watzl Therapie GmbH keine Haftung. Das Mitbringen solcher Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr. Die Zurverfügungstellung von Schränken begründet keine Haftung für hierin eingebrachte Gegenstände.

3. ZAHLUNGSWEISE

Die Kursgebühr bzw. die Gebühr für Personal Training (Einzeltickets bzw. Zehnerkarten) wird vorab mittels Einzugsermächtigung zugunsten der Frehe + Watzl Therapie GmbH direkt bei Buchung der jeweiligen Leistung und des Termins gezahlt. Für jede nicht eingelöste Lastschrift wird neben den Bankgebühren eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € erhoben. Gegen die Forderungen der Frehe + Watzl Therapie GmbH aus einer Buchung von Kursen und/oder Personal Training ist eine Aufrechnung nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Forderungen zulässig.

4. ÄNDERUNGEN VON GEBÜHREN FÜR KURSE UND PERSONAL TRAINING

Die Gebühren für alle Kurse und Personal Training beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 19 %). Bei Mehrwertsteueränderung oder aus anderen Gründen kann die Frehe + Watzl Therapie GmbH die Gebühren für Kurse und Personal Training jederzeit ändern. Bereits gebuchte und bezahlte Termine bleiben von der Änderung unberührt.

5. PRÄVENTIONSKURSE NACH § 20 SGB V – GESCHLOSSENE KURSE

Die Frehe + Watzl Therapie GmbH bietet im Fitness-Club neben offenen Kursen auch geschlossene Präventionskurse nach § 20 SGB V an, die von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) anerkannt sind. §-20-Präventionskurse finden über einen Zeitraum von 10 bis 11 Wochen je einmal wöchentlich zu festen Terminen à 60 Minuten statt. Die Termine sind nicht einzeln, sondern nur als Zehner-Block buchbar. Die Kursgebühr für 10 Termine ist mit Buchung vorab fällig. Die Buchung kann bis maximal 24 Stunden vor Beginn der ersten Kurseinheit kostenfrei storniert werden.

Nach Teilnahme an 10 Terminen eines §-20-Präventionskurses ist eine Rückerstattung von bis zu 90 % der Kursgebühr durch die Gesetzlichen Krankenkassen (GVK) optional gegeben. Teilnehmende erhalten nach jedem absolvierten Termin im Frehe + Watzl Fitness-Club eine Teilnahmebescheinigung für den Antrag auf Rückerstattung durch die GKV. Die Teilnahme an Präventionskursen nach § 20 SGB V ist nicht auf andere Personen übertragbar.

6. STORNIERUNG VON TERMINEN FÜR OFFENE KURSE UND/ODER PERSONAL-TRAINING

Die Stornierung eines Kurs- oder Personal-Training-Termins ist ohne Angabe von Gründen bis maximal 24 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei. Kann die Stornierungsfrist von 24 Stunden vor Beginn eines offenen Kurses bzw. einer Personal-Training-Stunde nicht eingehalten werden, kann die verhinderte Person für den gebuchten Kurs- oder Personal-Training-Platz eine Ersatzperson einsetzen. In diesem Fall sorgt der bzw. die Verhinderte eigenverantwortlich für Ersatz und Erstattung der Kosten durch die Ersatzperson.

7. DATENSCHUTZ

Personendaten werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die Frehe + Watzl Therapie GmbH ist berechtigt, personenbezogene Daten des Mitglieds nach dessen Zustimmung zur Abwicklung dieser Vereinbarung zu speichern, zu verarbeiten und zu übermitteln.

8. SONSTIGES

Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformklausel.

9. NICHTIGKEITSKLAUSEL

Falls einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein sollten oder diese Lücken enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und Vereinbarungen nicht berührt. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck der Vereinbarung vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vornherein bedacht.

Es gilt deutsches Recht, Gerichtsstand ist Berlin.

Hausordnung im Frehe + Watzl Fitness-Club

BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE REGELN FÜR EIN HARMONISCHES MITEINANDER:

1. Die Einrichtungen des Frehe + Watzl Fitness-Clubs stehen Ihnen zur Benutzung auf eigenes Risiko zur Verfügung.

2. Wir bitten Sie, mit den Einrichtungen des Frehe + Watzl Fitness-Clubs sorgfältig umzugehen und sie sauber zu hinterlassen.

3. Unsere Trainingsgeräte werden elektronisch gesteuert. Sie benötigen für Ihr Training ein sogenanntes „Chip-Ei“. Bitte melden Sie sich vor Trainingsbeginn bei einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin, der oder die Ihnen das „Chip-Ei“ mit Ihren Trainingsdaten aushändigt.

4. Bitte tragen Sie in den Trainingsräumen saubere, ordentliche Sportkleidung und ebenfalls saubere, für den Innenbereich geeignete Sportschuhe mit abriebfester Sohle.

5. Vermeiden Sie bei der Benutzung der Geräte bitte den direkten Kontakt der Polster mit Schweiß, indem Sie vor dem Training ein frisches Handtuch unterlegen. Falls dennoch einmal Schweiß auf Geräte oder Polster gerät, reinigen Sie bitte die entsprechenden Bereiche nach Benutzung.

6. Bitte blockieren Sie in Ihren Trainingspausen nicht die Geräte. Andere Mitglieder könnten sonst im Trainingsablauf behindert werden.

7. Um Unfällen vorzubeugen, bitten wir Sie, bewegliche Geräte, z. B. Hanteln, nach Benutzung wieder an den Ursprungsort zurückzulegen.

8. Wir bitten Sie, auf der Trainingsfläche und in den Kursräumen mit Ihren Mobilgeräten rücksichtsvoll umzugehen. Bitte verzichten Sie auf Telefonate und tragen Sie beim Musik hören Kopfhörer.

9. Glasflaschen sind aus Sicherheitsgründen im Trainingsbereich nicht erlaubt. Bitte benutzen Sie bruchsichere Trinkflaschen aus Kunststoff oder Aluminium. Der Verzehr von Lebensmitteln im Trainingsbereich ist nicht gestattet.

10. Bitte beachten Sie, dass in der gesamten Anlage, auch im Eingangsbereich vor der Tür, striktes Rauchverbot gilt.

11. Wir bitten Sie, Ihre mitgebrachten Gegenstände für die Dauer Ihres Aufenthalts in Ihrem Umkleideschrank zu deponieren und diesen immer abzuschließen.

12. Bitte hinterlassen Sie Ihren Umkleideschrank vollständig geräumt und sauber. Die Dauerbelegung eines Umkleideschranks ist nicht erlaubt. Unzulässig belegte Schränke werden von unseren Mitarbeiter*innen kostenpflichtig (10,00 €) geöffnet.

13. Bitte passen Sie auf Ihren Umkleideschrankschlüssel gut auf. Bei Verlust müssen wir Ihnen 50,00 € berechnen.

14. Bitte betreten Sie den Nassbereich nur mit Badeschlappen.

15. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie, sich vor dem Verlassen des Nassbereichs abzutrocknen.

16. Maßnahmen der Haar- und Körperpflege wie Rasieren, Maniküre, Pediküre und Haare färben sind ausdrücklich untersagt.

17. Aus versicherungstechnischen Gründen ist Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren der Zutritt zum gesamten Trainingsbereich nicht gestattet.

18. Die Frehe + Watzl Therapie GmbH sowie die Mitarbeiter*innen im Frehe + Watzl Fitness-Club haften nicht für Verlust oder Beschädigung von Wertgegenständen. Dies gilt auch für im Umkleideschrank eingeschlossene Gegenstände.

19. Bitte beginnen Sie Ihr Training spätestens eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit.

20. Den Weisungen der Mitarbeiter*innen des Frehe + Watzl Fitness-Clubs ist unbedingt Folge zu leisten.

Vielen Dank im Namen aller Mitglieder, Kursteilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Frehe + Watzl Fitness-Club!

(Stand: 11.10.2021)